Genochplatz wartet auf Bebauung

Umringt von hohen Pressspanplatten, an denen sehr treffend das Graffiti „Bauzaun ohne Bau?“ prangt, liegt der Platz, wo früher einmal ein kleiner Markt war.

Neue Eigentümer

Nachdem erste Pläne zum Bau eines 4-Sterne-Hotels vor etwa drei Jahren gescheitert waren, hat die Premium Immobilien AG das Gelände vor mittlerweile zweeinhalb Jahren das Areal gekauft. Seitdem hat sich aber trotz der neuen Besitzerin nach außen nichts geändert.

Wohnbau auf 4000m²

Mitte September gab es nun die erste Bauverhandlung, laut Plänen sollen rund 60 Wohneinheiten mit Garten oder Balkon mit insgesamt 4000m² Wohnfläche entstehen. Seitens des Bezirkes wurde jedoch der Einwand gegen das Projekt erhoben, es sei nur eine ungenügende Anzahl an Tiefgaragenplätzen vorgesehen, was die ohnehin schon prekäre Stellplatzsituation weiter verschärfen würde. Nun wurde das Vorhaben an die nächste Instanz, Baustadtrat Michael Ludwig, weitergeleitet. Die Bearbeitung wird mehrere Monate dauern.

2017-10-27T12:37:14+00:00 10. Oktober 2014|Donaustadt News|