Wiener Bauklassen

Die Bauklassen geben den Rahmen vor, in dem sich die zulässige Gebäudehöhe im Wohngebiet und im gemischten Baugebiet bewegen darf. Die Gebäudehöhe wird zwischen der Schnittlinie der Außenwand mit der Dachoberfläche und dem angrenzenden Gelände gemessen.

  • Bauklasse I mindestens 2,5 m, höchstens 9,0 m

  • Bauklasse II mindestens 2,5 m, höchstens 12,0 m

  • Bauklasse III mindestens 9,0 m, höchstens 16,0 m

  • Bauklasse IV mindestens 12 m, höchstens 21,0 m

  • Bauklasse V mindestens 16,0 m, höchstens 26,0 m

  • Bauklasse VI mindestens 26 m

2017-03-01T17:30:47+00:00